Likör

Wer Sorgen hat, hat auch Likör".

Dieser Spruch der frommen Helene bei Wilhelm Busch stimmt nur zum Teil, schränkt er doch den Genuss dieser Köstlichkeiten erheblich ein.

Fruchtig duftende Erdbeeren , süße Marasca-Kirschen, aromareiche Johannisbeeren, würzige Kräuter... die Liste der geeigneten Rohstoffe für Liköre ist lang, es gibt Likör-Variationen von fast allen bekannten Früchten und Kräutern.

Liköre (vom lateinische liquor für "Flüssigkeit") sind alkoholische Getränke mit hohem Zuckergehalt (mindestens 100g pro Liter), hergestellt nach teilweise alten überlieferten Hausrezepten, welche der Brennmeister eifersüchtig hütet. Likör-Rezepturen werden auch immer wieder mal dem Zeitgeist und den Trinkgewohnheiten anpasst und auch neu ,erfunden' und komponiert.

Ein Likör kann sowohl pur genossen werden, als auch als Bestandteil erfrischender Cocktails genutzt werden. Ebenfalls eignet sich ein Likör hervorragend für die Zubereitung raffinierter Desserts oder als Backzutaten.

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.